Lübeck, 17.12.2016, von F. Burmester

Weihnachtsfeier und Jahresabschluss im Ortsverband Lübeck

Ein aufreibendes THW-Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Bei dem schon traditionellen Grünkohl kamen die Helferinnen und Helfer des OV Lübeck am vergangenen Sonnabend zusammen, um gemeinsam das Jahr Revue passieren zu lassen.

Im Lehrsaal des OV trafen sich die Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Jahresabschluss...

Lübecks Ortsbeauftragter Rainer Mahn blickte in seiner kurzen Ansprache an die Helfer auf die "Highlights des Jahres" zurück: Die letzten Aufgaben im Rahmen der Flüchtlingshilfe im Frühjahr, das Bundesjugendlager in Neumünster im August, die Ölwehrübung in Putlos im Juni, Materialgestellung für den OSZE-Gipfel zuletzt in Hamburg und vieles andere mehr.

Aber auch im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ist durch den OV vieles geleistet worden: Stadtteilfeste, Aktion am verkaufsoffenen Sonntag beim Hagebau-Markt Lübeck, Kinderfest oder "Lübeck Hilft Helfen" ebenfalls in Travemünde... Für diese und viele andere Veranstaltungen, an denen der OV oder auch einzelne Gruppen sich beteiligt haben, dankte der Ortsbeauftragte seinen Helfern.

Und natürlich wurde auch in diesem Jahr die ordnungsgemäße Aus- und Weiterbildung im Ortsverband für die Helferinnen und Helfer durchgeführt. Von der Bergungs-, über die Atemschutzgeräteträgerausbildung bis zur Kraftfahrerfortbildung wurden unzählige Helferstunden ableistet.

Dank der finanziellen Aufstockung durch den Bundestag und die damit auch verbundene verbesserte personelle Ausstattung des hauptamtlichen Teils des THW konnten im vergangen Jahr viele Wünsche der Helfer erfüllt werden. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch Verantwortung in der Zukunft und das neue THW-Rahmenkonzept erfordert auch in Zukunft große Anstrengungen der Ehrenamtler.

Und wie in jedem Jahr wurden verdiente und langjährige Helfer unter den Anwesenden - stellvertretend für den Landesbeauftragten Dierk Hansen bzw. den THW-Präsidenten Albrecht Brömme - durch den Ortsbeauftragten geehrt und ausgezeichnet. Während der Feier konnten insoweit die Helfer Joachim Breidel (B2) und Felix Maximilian ("Max") Menge (ebenfalls B2) für ihre 10jährige aktive Mitgliedschaft im THW geehrt werden.

Für bereits 25 Jahre aktive Helferschaft wurden Oliver Gäfke, Gruppenführer der Fachgruppe Ölschaden und Stephan Günther, Gruppenführer der 2. Bergungsgruppe ausgezeichnet.

Aber auch Auszeichnungen für besondere Leistungen und stete Einsatzbereitschaft hatte der Ortsbeauftragte für einige seiner Helfer im Namen des THW-Präsidenten auszuhändigen: Mit dem Helferzeichen in Gold wurde Alexander Jacobi (FGr Führung und Kommunikation) ausgezeichnet.

Das Helferzeichen in Gold mit Kranz durfte Mahn an drei seiner Helfer aushändigen, nämlich an Jens Labusch (FGr Ölschaden), Wolfgang Hinz (2. Bergungsgruppe) und Sebastian Hansen (FGr Führung und Kommunikation). Alle drei haben sich langjährig in ihren Gruppen durch besondere Einsatzbereitschaft und besonderes Engagement verdient gemacht.

Nach dem traditionellen gemeinsamen Grünkohlessen und dem quasi "offiziellen Teil" ließen den Helferinnen und Helfer das THW-Jahr mit intensiven Gesprächen über die Ereignisse des Jahres bis in die späten Abendstunden ausklingen.

Der Ortsverband bedankt sich bei seinen Helferinnen und Helfern für die im Jahr 2016 geleistete Arbeit und wünscht allen Helferinnen und Helfern, Kameradinnen und Kameraden der befreundeten Organisationen sowie allen Freunden und Förderern des THW in Lübeck

... ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, neues Jahr 2017!

 (Bilder: N. Kleefeldt, R. Mahn)

 

Das Technische Hilfswerk - Helfen im Team

Das Technische Hilfswerk ist die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation der Bundesrepublik Deutschland. Es wird getragen von etwa 80.000 ehrenamtlich und freiwillig tätigen Helferinnen und Helfern. Die Bergungsgruppen der Ortsverbände sind universelle Einsatzeinheiten und leisten für sich oder im Zusammenwirken mit den zahlreichen Fachgruppen technische Hilfe im In- und Ausland.

Interesse geweckt? - Wir suchen dich! Lerne das THW und seine vielfältigen Möglichkeiten kennen, erlebe Kameradschaft und erschließe dir über zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten neue Fähigkeiten!

 

 

 


  • Im Lehrsaal des OV trafen sich die Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Jahresabschluss...

  • mit Gedankenaustausch und Klönschnack und Rückblick auf das THW-Jahr.

  • Schon traditionell zum Jahresabschluss des OV Lübeck gehört das Grünkohl-Buffet

  • Joachim Breidel wurde für 10 Jahre THW Mitgliedschaft geehrt.

  • "Max" Menge erhielt ebenfalls die Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft.

  • Für jeweils 25 Jahre im THW wurde Oliver Gäfke....

  • ... und Stephan Günther geehrt.

  • Alex Jacobi erhielt das Helferzeichen in Gold.

  • Für ihre Verdienste wurden Wolfgang Hinz...

  • ... und Jens Labusch mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz geehrt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: