Lübeck, 17.06.2021, von T. Schultz

Strom für das Impfzentrum Lübeck

Ein technischer Defekt führte heute zu einem Ausfall der Stromversorgung in der Musik- und Kongresshalle (MuK). Dort befindet sich gegenwärtig das Impfzentrum der Hansestadt Lübeck.

Mit einer mobilen 50 KvA-Netzersatzanlage sicherte das THW die Stromversorgung des Impfzentrums (Foto: Chr. Tobies)

Gegen 11:30 alarmierte die Einsatzleitstelle der Feuerwehr daher den THW-Ortsverband Lübeck. Mit dem Einsatz der 50 KvA-Netzersatzanlage der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (Fachgruppe N) konnten die Spezialisten des THW die Versorgung des Impfzentrums zügig sicherstellen.

Am Nachmittag tagt in der MuK auch die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck das letzte Mal vor der Sommerpause. Mit dem Wiederherstellen der regulären Stromversorgung konnten die THW-Kräfte gegen 15: 00 Uhr in Abstimmung mit den eingesetzten Kräften der Feuerwehr Lübeck ihren Einsatz beenden.

 

Corona-Pandemie: Schon seit Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr sind Kräfte des THW bundesweit im Einsatz und leisten technisch-logistische Unterstützung bei der Eindämmung von Covid 19. Vielerorts errichteten THW-Kräfte Test- und Impfeinrichtungen, übernehmen im Auftrag der Länder Transport- und Logistikaufgaben im Bereich Impfstoffen oder Schutzbekleidung oder beraten Krisenstäbe bei weiteren Einsatzmöglichkeiten für das THW. Dabei bleiben sie immer auch einsatzbereit für andere Anforderungen des Zivilen Bevölkerungsschutzes.


  • Mit einer mobilen 50 KvA-Netzersatzanlage sicherte das THW die Stromversorgung des Impfzentrums (Foto: Chr. Tobies)

  • In mehreren Impflinien können sich in der MuK Menschen gegen Covid 19 Impfen lassen (Foto: T. Schultz)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: