10.11.2022

Nachtwanderung der Nachwuchsretter

Am 05.11.2022 fand eine Nachtwanderung der Jugendfeuerwehren und der THW-Jugend Lübeck statt. Da die Veranstaltung in den beiden vergangenen Jahren wegen Corona ausfallen musste, war die Vorfreude der Nachwuchsretterinnen und -retter bereits im Vorfeld riesig. Der Veranstalter war in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Genin, die tatkräftig durch die ehrenamtlichen Kräfte des THW aus Lübeck unterstützt wurde.

Der Innensenator der Hansestadt Lübeck, Ludger Hinsen, der Jugendwart der Lübecker Feuerwehren, Mario Olrogge, und der stellvertretende Stadtwehrführer Klaus Cohrs begrüßten die Teilnehmer:innen, sowie die Organisatoren. Anschließend wurden neue Gruppen zusammengestellt und es ging los. 

Während der Wanderung mussten die Teilnehmer:innen an verschiedenen Stationen Ihr Können unter Beweis stellen. So wurde zum Beispiel durch die Ortungsgruppe des THW Lübeck ein verschlossener Karton aufgebaut, in dem verschiedene Rätsel versteckt wurden. Diese Rätsel mussten die Jugendlichen mithilfe einer Suchkamera, die im Einsatz ansonsten für die Ortung von Verschütteten verwendet wird, entdecken und lösen.

Während der gesamten Veranstaltung wurden alle Ergebnisse aus den einzelnen Stationen per Funk in den Einsatzleitwagen des Fachzuges Führung und Kommunikation übermittelt. Insgesamt sechs Helfer kümmerten sich um den Ablauf und die mehr als 100 Jugendlichen, so dass die Veranstaltung gegen Mitternacht mit einer Siegerehrung endete.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: