Bargteheide, 22.04.2021

LKW kollidiert mit Wohngebäude

Nachdem ein LKW in Bargteheide (Kreis Stormarn) mit einem Wohngebäude kollidierte, sicherten Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW das Gebäude.

THW-Kräfte sichten die Gebäudeschäden.

Um den Gebäudeschaden zu begutachten und die Statistik der Gebäudestruktur einzuschätzen und dann geeignete Maßnahmen zum Sichern und Abstützen des Gebäudes durchzuführen, entsandte der THW-Ortsverband Lübeck seine Baufachberaterin und den Zugführer an die Einsatzstelle.

Nach Sichtung der Gebäudeschäden durch die THW-Baufachberaterin konnte der Unfall-LKW dann von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide und einem Abschleppunternehmen aus dem Gebäude gezogen werden. Anschließend steiften THW-Kräfte aus dem Ortsverband Ahrensburg den Mauerdurchbruch fachkundig aus und sicherten die Öffnung mit Holzplatten gegen die Witterungseinflüsse.

Nach Medienangaben ist das Haus derzeit unbewohnbar. Menschen kamen in dem Wohngebäude glücklicherweise nicht zu Schaden.

Fotos: Chr. Tobies (Zf.)


  • THW-Kräfte sichten die Gebäudeschäden.

  • Einsatzkräfte des THW sichern beschädigte Gebäudeteile.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: