Lübeck, 14.12.2013, von Th. Schultz

Jahresabschlussfeier - Gemeinsamer Rückblick auf das Jahr 2013

Mit den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen geht auch für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Lübeck ein einsatz- und ereignisreiches Jahr zu Ende. Einsätze wie die Hochwasserbekämpfung in Lauenburg, die Bergung eines Fahrzeuges von Bahngleisen oder auch die Ortung nach Verschütteten nach dem Einsturz eines Gebäudes in Lübeck, um nur einige der Einsätze des Jahres 2013 zu nennen, zeigen wie wichtig die Arbeit des THW im zivilen Bevölkerungsschutz ist.

In gemütlicher Runde feierten die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Lübeck an diesem Wochenende traditionell im festlich geschmückten großen Lehrsaal ihre Jahresabschlussfeier. Lübecks Ortsbeauftragter Rainer Mahn erinnerte noch einmal an die durchgeführten Ausbildungen und Einsätze und dankte allen Einsatzkräften für ihr tatkräftiges Engagement.

Eine besondere Form der Anerkennung hatte er dabei für Wolfgang Hinz (2. Bergungsgruppe), Oliver Rönpage (Fachgruppe Räumen), Martin Noack und Alexander Jacobi (beide Fachgruppe Führung/Kommunikation) vorbereitet. Für ihren langjährigen und herausragenden ehrenamtlichen Einsatz für die Arbeit des THW in der Hansestadt Lübeck und oft auch darüber hinaus wurden sie mit dem Helferzeichen in Gold sowie einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Wolfgang Menge (Sprengberechtigter und 2. Vorsitzender der THW-Helfervereinigung) wurde für seine 40jährige aktive Mitarbeit im THW mit einer besonderen Urkunde des THW-Präsidenten geehrt. Ebenfalls geehrt für ihr inzwischen mehr als 20jähriges Engagement wurden André Günther (Zugtruppführer) und Mario Sievert (Fachgruppe FK) sowie Sven-Oliver Acker (Reserve) für ihr mehr als zehnjähriges Engagement.

Auch Andreas Mellmann, 1. Vorsitzender der THW-Helfervereinigung Lübeck e.V., konnte positives über das THW-Jahr 2013 berichten. So konnten, auch mit finanzieller Unterstützung der THW-Landesvereinigung und mehrerer Lübecker Stiftungen, zahlreiche Projekte zu Gunsten des THW und der THW-Jugend auf den Weg gebracht oder realisiert werden. Unter anderem wird in den kommenden beiden Jahren ein Stadtwerkebus im THW-Design in Lübeck und Umgebung Werbung für die Arbeit des THW machen.

Im Rahmen eines Jahresrückblicks mit Bilder aus dem Ausbildungs- und Einsatzgeschehen ließen die Helferinnen und Helfer die Ereignisse 2013 noch einmal Revue passieren. Bei einem leckeren Buffet und kalten Getränken wurde dann noch bis in den Morgen hinein gemeinsam gefeiert.

Fotos: Karl-Heinz Kummetat


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: