Lübeck, 19.06.2019, von Th. Schultz

Regenschutz: THW sichert Tiefgarage mit Sandsackwall

Die heftigen Niederschläge der letzten Tage zeigen, wie schnell sich aufgestautes Wasser seinen Weg suchen kann. Zur Sicherung einer Tiefgarage eines Bankinstitutes errichteten THW-Kräfte heute in der Lübecker Innenstadt einen Sandsackwall.

Aufgrund von Bauarbeiten hätte ansonsten bei Starkregen Wasser in die Tiefgarage eindringen können. Bereits am Sonnabend war Wasser in den Keller des Gebäudes eingedrungen. Das zuständige Gebäudemanagements bat das THW daher um technische Unterstützung.

Für den heutigen Nachmittag war für die Region Lübeck bereits einen neue Unwetterwarnung mit heftigen Niederschlägen vorhergesagt worden. 18 THW-Kräfte des Technischen Zuges des Ortsverbandes Lübeck errichteten daher einen 50cm hohen Sandsackwall, um Niederschlagswasser von der Garageneinfahrt fernzuhalten. Diese Arbeiten müssen manuell in Handarbeit und sehr sorgfältig ausgeführt werden.

Rechtzeitig vor Beginn des Regens konnten die Sicherungsarbeiten beendet und der Sandsackwall fertiggestellt werden.

Fotos: Chr. Tobies und J. Godenrath


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: