Lübeck, 11.08.2020

Einsatzbereit - Neuer Gerätekraftwagen für die Bergungsgruppe

Auch wenn lange noch nicht Weihnachten ist, so kann sich die Bergungsgruppe des Technischen Zuges über einen neuen Gerätekraftwagen (GKW) freuen. Ab sofort steht den Bergungsspezialisten damit ein nagelneuer fahrender Werkzeugkasten zur Verfügung.

Zugtruppführer André Günther (links im Bild) und Ortsbeauftragter Rainer Mahn freuen sich über den neuen GKW.

Das Fahrzeug ersetzt ein fast 30 Jahre altes Fahrzeug, das mit seinen Transportkapazitäten die stetig wachsende Ausrüstung und zusätzlichen Ausstattungsgegenstände nicht mehr fassen konnte und nach einem Unfallschaden außer Dienst genommen werden konnte.

Lübecks Ortsbeauftragter, Rainer Mahn, freut sich über das moderne Einsatzfahrzeug, dass den vorhandenen Fuhrpark ergänzt: "Die konsequente Modernisierung der Einsatztechnik ist eine wichtige Investition in einen modernen und zeitgemäßen Bevölkerungsschutz, in dem sich die ehrenamtlichen Einsatzkräfte vielfältigen Einsatzlagen stellen müssen."

Das Fahrzeug wurde von den Helferinnen und Helfern der Bergungsgruppe bereits wieder aufgerüstet. Jedes Gerät, vom Trennschleifer über Hebekissen bis hin zu Atemschutzgeräten und den Leiterteilen hat nun wieder seinen festen Platz und steht für Ausbildung, Übungen und Einsätze zur Verfügung. 

Das Ausrüstungskonzept folgt einem bundeseinheitlich weitgehend identischen Konzept, so dass auch bei überregionalen Einsätzen THW-Kompetenzen gebündelt werden können und jedes THW-Mitglied schnell das benötigte Gerät findet.

Eine Fahrzeugdetails im Überblick:

  • Hersteller Fahrgestell: MAN Nutzfahrzeuge Hersteller 
  • Aufbau: Freytag Karosseriebau 
  • Typ: TGM 18.290 4x4 BB 
  • Baujahr: 2020 
  • Leistung: 213 kW (290 PS
  • Hubraum: 6900 ccm 
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h 
  • Leergewicht: 9830 kg
  • Zul. Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Länge: 8100 mm
  • Breite: 2550 mm
  • Höhe: 3300 mm
  • Anhängelast: 24.000 kg
  • Seilwinde: HPC, 5t/10t Zugkraft 
  • Sitzplätze: 1+8

  • Zugtruppführer André Günther (links im Bild) und Ortsbeauftragter Rainer Mahn freuen sich über den neuen GKW.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: